Formel 1


Wetten auf die Formel 1 liegen im Trend. Spätestens, wenn die Saison im Frühjahr beginnt, steigt auch die Lust auf die Rennen zu wetten. Dabei bieten die Wettanbieter eine Vielzahl der unterschiedlichsten Wetten an, die man setzen kann. Teilweise sind es über 200 Wetten aus allen Bereichen des Formel 1 Rennsports. Doch warum sind Wetten auf die Formel 1 so beliebt? Ein Grund ist sicherlich, das sich im Laufe der Saison eine drei bis vier Fahrer herauskristallisieren, welche regelmäßig die Rennen gewinnen oder zumindest aufs Podium, also unter die ersten drei kommen. Dies ermöglicht relativ hohe Chancen, die Wette zu gewinnen. Allerdings je sicherer die Wette wird, umso geringer wird auch die Quote ausfallen.

Wie erwähnt kann man auf alles Mögliche rund um die Formel 1 wetten. Natürlich darauf, welcher Fahrer das Rennen gewinnt, die ersten drei Fahrer im Ziel, welcher Fahrer die schnellste Runde in einem Rennen fährt. Aber auch Head to Head Wetten, also welcher Fahrer eines Teams vor dem zweiten Fahrer des Teams im Ziel ist, welcher Fahrer das Freie Training am Freitag und Samstag gewinnt, welcher Fahrer von der Poleposition startet, wie viele Fahrer das Ziel erreichen oder wie viele Safety Car Phasen es während des Rennens gibt.

Highlights in der Formel 1 Saison, vor allem für den Wetter sind natürlich die Rennen, bei denen man schon im vornherein weiß, dass das Rennen erfahrungsgemäß kräftig durcheinandergewirbelt wird. Das passiert recht häufig bei dem Rennen in Monaco, aber auch die Rennen in Spa und Monza sind immer für eine Überraschung gut. Für den Wetter bedeutet dies, das hier auch Mal Fahrer nach vorne kommen können, die bei den anderen Rennen eher im Mittelfeld anzutreffen sind. Für den risikofreudigen Wetter ergibt sich hier eine gute Chance eine Wette zu gewinnen, wenn man auf einen Außenseiter setzt.

Der Start in die Saison ist für viele Wetter deshalb ein Highlight, da die Kräfteverhältnisse zwischen den einzelnen Teams und die Zuverlässigkeit der Rennwagen noch nicht wirklich bekannt sind. Ein weiteres Highlight sind natürlich die Rennen, bei denen das Wetter nicht mitspielt. Bei solchen Rennen sind die bisherigen Ergebnisse eines Fahrers nicht mehr so wichtig, da Regenrennen eine andere Dynamik in Hinblick auf Rennstrategie und an das Können der Fahrer stellen. Bei solchen Rennen passiert es relativ häufig, das favorisierte Fahrer nicht Ihr ganzen Potenzial ausschöpfen können.

Wie man sieht, ist der Formel 1 Rennsport ein interessantes Feld für den jeden wettbegeisterten Sportfan etwas. Man kann eine Vielzahl von Wetten abschließen und durch die verschiedenen Fahrer und Teams auch Wetten setzen, bei denen man auf Risiko oder auf Sicherheit geht.