American Football


American Football hat in den USA eine herausragende Stellung. An den wichtigen Spieltagen bleibt beinahe das ganze Land zu Hause, um sich diese Spiele anzusehen. In den vergangenen Jahren wurde das American Football auch in Deutschland immer bekannter und beliebter. Dementsprechend verbreiten sich auf die Sportwetten für das American Football immer weiter.

Die Spiele an sich sind zwar schon sehr spannend, mit einer laufenden Wette kann diese Spannung jedoch um ein Vielfaches erhöht werden. Wie bei den meisten Sportarten kann man auch bei dieser Sportart Kurz- und Langzeitwetten platzieren. Bei Langzeitwetten wird zum Beispiel darauf gewettet, welche Mannschaften in das Superbowl Finale einziehen werden oder wer der Sieger der NFL wird. Neben dem Sieger sind auch Tipps auf die restlichen Plätze möglich. Bei Kurzzeitwetten geht es jeweils um das laufende beziehungsweise nächste Spiel.

Es kann beim American Football bei jedem Spiel gewettet werden. Bei der klassischen Ergebniswette geht es darum, den Ausgang der Begegnung zu tippen. Hier wird auf einen Gewinner oder auf ein Unentschieden gewettet. Man kann aber auch Wetten auf den Spielverlauf abgeben, dies sind die so genannten Spezialwetten. Hier gibt es die Möglichkeit, auf den Gesamtscore entweder für beide Halbzeiten oder für jedes Viertel zu wetten. Eine weitere Wette kann man auf das Ergebnis des ersten Angriffs platzieren oder welcher Spieler den ersten Touchdown landet. Man kann auch darauf tippen, welche Mannschaft als erstes gegen die Regeln verstößt oder welcher Quarterback die meisten Pässe wirft. Dazu gibt es noch die Möglichkeit der Handicapwette.

Ein besonderes Highlight im American Football ist das Super- Bowl Finale. Hier wird die Meisterschaft der NFL entschieden. Das Turnier findet immer am ersten Sonntag im Februar statt. Da das Interesse an diesem Spiel besonders groß ist, werden in den verschiedenen Wettbüros zahlreiche Wettangebote für diese Spieltage gemacht. Dies animiert viele, die auf die Ligaspiele nicht wetten, doch einmal eine Wette zu platzieren und ihr Glück zu versuchen. Ein weiteres besonders Ereignis sind die Playoffs. Wer eine Sportwette platziert, möchte auch die Spiele live sehen. Bei Wetten auf amerikanische Spiele bekommt man durch die Zeitverschiebung jedoch ein Problem, denn die Spiele laufen in Deutschland meistens nachts.

Die Sportart wird jedoch nicht nur in Amerika sehr erfolgreich gespielt. Auch Deutschland hat eine Liga, in der im Finale um den German Bowl gespielt wird. Mittlerweile wird American Football überall auf der Welt gespielt. Auf diese Spiele kann ebenso gewettet werden wie auf die Spiele in Amerika. Alle vier Jahre findet eine Weltmeisterschaft im American Football statt. Bei der letzten Weltmeisterschaft nahmen acht Mannschaften teil. Auch hier gibt es diverse Möglichkeiten, Wetten zu platzieren.

Wie bei den meisten Sportarten, die über eine ganze Saison gespielt werden, sind die Quoten vor beziehungsweise zu Beginn der Saison am besten. Man kann aber auch in der Saison noch gute Wetten abschließen. Dies gilt vor allem dann, wenn man Kurzzeitwetten abschließt, das heißt auf einzelne Spiele wettet. Wer auf den Gesamtgewinner tippen möchte, sollte seine Wette möglichst frühzeitig platzieren, um einen guten Gewinn zu machen. Durch die Kombination von verschiedenen Wetten lassen sich Gewinne maximieren beziehungsweise Verluste kompensieren, so dass es nicht immer darauf ankommt, dass man das Ergebnis der Partie richtig getippt hat.